Über Beate

 

Mein Name ist Beate Heile, ich bin am

20. Februar 1967 in Dortmund geboren.  

 

1986 bis 1989 absolvierte ich eine Ausbildung zur Grafischen Zeichnerin und war später fast achtzehn Jahre  selbstständig tätig. 

 

Autorin, im Dezember 2023 erschien mein erstes Buch "Mama, ich bin im Himmel", ein Gemeinschaftsprojekt, was mir viel Freude und auch Erkenntnisse gebracht hat und wofür ich unfassbar dankbar bin.

 

 Mein Leben ist seit frühester Kindheit geprägt von einer tiefen Verbundenheit zu Mutter Erde und allen Geschöpfen, die auf ihr leben. Mensch, Tier, Pflanze und Stein, alles ist beseelt für mich und trägt eine ganz eigene Kraft und Weisheit in sich, die spürbar ist. Dieses Gefühl führte mich schließlich zum Schamanismus.

 

Seit 2007 bin ich ausgebildet in der schamanischen Energiearbeit, mein Wissen habe ich über die Jahre in  ergänzenden Seminaren und  Kursen im Bereich Quantenheilung und Tierkommunikation, aber vor allem durch eigene tiefgehende Erlebnisse erfahren dürfen.

 

Von ganzem Herzen biete ich heilsame Begleitung durch die  Übermittlung von Kraft und Segen spendenden Botschaften an, die mir während einer Heilreise zuteil werden. Unterstützt und ergänzt wird meine spirituelle Arbeit durch schamanische Energiearbeit, Rituale in der Steinspirale  und durch die Anfertigung  individuell gestalteter Energie-Steine und Kraft-und Heilgegenständen.

 

Meine spirituelle Arbeit wird vor allem dadurch lebendig, dass sie aus

der Tiefe meiner Seele und meines Herzens heraus fließt, in dem tiefen, dankbaren Vertrauen in eine höhere Kraft, der auch ich mich anvertraue. 

 

Von Herzen gerne begleite ich Dich auf Deinem Weg in Deine eigene Kraft.

 

Tiere sind  wundervolle Begleiter. Ein liebevoller Austausch ist eine Erfahrung, die das Herz wärmt und uns spüren lässt, dass wir alle beseelte Wesen sind.


Meine Arbeit ist unvorstellbar ohne das Sein meines lieben Marcus.

 

Über Marcus

 

Mein Name ist Marcus Heile,

ich bin am 23. September 1972

in Mindelheim geboren.

 

Ich unterstütze  meine liebe Beate  immer, 

wenn es meine Zeit zulässt.